Terroranschläge am 13. November 2015 in Paris

Solidarität mit Paris

Der AfD Kreisverband Germersheim ist entsetzt über die Terroranschläge in Paris bei denen über 130 Menschen ums Leben kamen und noch mehr teils schwer verletzt wurden.
Wir alle sind fassungslos über diese sinnlose Gewalt.
Unser Mitgefühl und unsere Solidarität gelten den Opfern und ihren Angehörigen.

+   +   +   +   +   +   +   +   +   +   +   +   +

Kann dieser Terror verhindert werden?

Unsere Polizei und Sicherheitskräfte müssen personell und strukturell besser ausgestattet werden. Die AfD ist für mehr Personal, bessere Ausstattung, bestmögliche Ausbildung und höhere Bezahlung. Damit hätten wir alles getan um das Risiko eines Verbrechens bestmöglich zu minimieren.
Gegen Terrorangriffe dieser Art wird es aber leider keinen 100%igen Schutz geben können.

Ist unsere Sicherheit in Deutschland auch gefährdet?

Die AfD ist gegen die Politik der offenen Grenzen unter der Verantwortung von Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Eine totale absolute sichere Grenzschließung kann es nicht geben, aber das was wir jetzt haben: offene Grenzen ohne Kontrollen, erleichtert Kriminellen die Ein- und Durchreise und damit erhöht sich die Gefährdungslage in Deutschland und allen Europäischen Ländern.
Im Interesse aller, zu unserer Sicherheit, muss wieder zu einer effektiven Sicherung der Außengrenzen zurückgekehrt werden. Auch wenn es damit zu Wartezeiten beim Grenzübertritt kommt, die Fürsorge und Sicherheit der hier lebenden Menschen muss Vorrang haben!

HF.