AfD begrüßt Baubeginn der neuen Otterbachbrücke

Der AfD-Kreisverband Germersheim begrüßt ausdrücklich den Baubeginn der neuen Otterbachbrücke zwischen Jockgrim und Rheinzabern.

Viel zu lange stand diese wichtige Verbindung im Wald zwischen Jockgrim und Rheinzabern den Bürgern nicht zur Verfügung, da die alte Brücke vor drei Jahren altersbedingt abgerissen werden musste.

„Nun zahlt sich das beharrliche Nachhaken der AfD-Fraktion in den Kreisgremien aus“,

so Gerd Unterforsthuber, Mitglied für die AfD im Ausschuss Wirtschaft und Verkehr.

Wir finden es sehr bedauerlich, dass erst drei Jahre ins Land gehen mussten, um eine neue Brücke zu realisieren. Wir hätten uns eine neue Brücke gleich nach dem Abriss der alten gewünscht.

Drei Jahre Unterbrechung sind aus Sicht der AfD-Kreisfraktion ein Armutszeugnis für die Verantwortlichen für so eine wichtige und beliebte Verbindung, die schon seit Jahrzehnten bestand.

Nichtsdestotrotz freuen wir uns mit den Bürgern auf die Fertigstellung in den nächsten Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kostenloses E-Mail-Abo

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter:

Warten Sie!

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter:
Nach oben