Aktuelles

Open post

Die Altparteien im Germersheimer Stadtrat haben nichts verstanden – mangelnde Selbstreflexion und Missachtung des Wählerwillens

Stadtratswahlen in Germersheim Für Wolfgang Sorge (CDU) kommt eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht in Betracht, mit der Partei wolle er auch „gar nicht erst sprechen“. Elke Bolz (SPD) äußert sich ähnlich. Auch Peter Maier von der FWG kann sich jegliche Zusammenarbeit „nicht vorstellen“. Hierzu Matthias Joa, Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter: „Die Stadt Germersheim steht vor„Die Altparteien im Germersheimer Stadtrat haben nichts verstanden – mangelnde Selbstreflexion und Missachtung des Wählerwillens“

Weiterlesen

Open post

Dankesbrief von Franz Siarsky an die Mitglieder

Liebe Mitstreiter, Freunde und Unterstützer der AfD im Kreis Germersheim, gestatten Sie mir als scheidendem Fraktionsvorsitzenden der AfD im Kreistag Germersheim ein paar Worte des Dankes und eine kurze Reflexion der letzten fünf Jahre zum Abschied meiner Legislaturperiode. 2014 traten wir erstmalig im Kreis Germersheim zur Kommunalwahl an und holten auf Anhieb drei Sitze im„Dankesbrief von Franz Siarsky an die Mitglieder“

Weiterlesen

Open post

„Fünf-Jahres-Plan“ des CDU-Kreisverbands für digitale Schul-Infrastruktur setzt die falschen Schwerpunkte und überfordert unsere Jüngsten

„Die Digitalisierung wird das Bildungswesen und die berufliche Praxis vor erhebliche Herausforderungen stellen, auf der anderen Seite aber auch Chancen mit sich bringen. Die Bildungseinrichtungen brauchen diesbezüglich selbstverständlich ausreichende Investitionen. Die Forderung von Martin Brandl, die „konsequente digitale Planung“ auch in Kitas und Grundschulen voranzutreiben, ist jedoch ein naiver Irrweg“, so der AfD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete„„Fünf-Jahres-Plan“ des CDU-Kreisverbands für digitale Schul-Infrastruktur setzt die falschen Schwerpunkte und überfordert unsere Jüngsten“

Weiterlesen

Open post

Technologischer Wandel im Kreis Germersheim: Brandenburg (FDP) verschweigt fatale Konsequenz für die Bürger

Im Rahmen einer Abendveranstaltung mit nachfolgender Berichterstattung greift der Bundestagsabgeordnete Mario Brandenburg, FDP, die AfD-Forderung zur weiteren Entwicklung des Kreises Germersheim zum High-Tech-Standort auf. Er erweitert diese um mehrere Forderungen und wagt eine Prognose: Der technologische Wandel biete mehr Chancen als Risiken. Hierzu Matthias Joa, wirtschaftspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion und AfD-Kreisvorsitzender: „Der technologische Wandel wird„Technologischer Wandel im Kreis Germersheim: Brandenburg (FDP) verschweigt fatale Konsequenz für die Bürger“

Weiterlesen

Scroll to top

Kostenloses E-Mail-Abo

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter:

Warten Sie!

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter: