Aktuelles

Open post

Der neue Blaue Max ist da!

Was in der Krise wirklich zählt, ist die (Rück-)Besinnung auf das Eigene und die Suche nach innovativen Lösungen und bestmöglichen Alternativen. Wer offen ist für solches Denken, der sollte sich den neuen BLAUEN MAX, die Fraktionszeitung der rheinland-pfälzischen AfD, nicht entgehen lassen! PDF herunterladen Dort finden sich Beiträge zur derzeit alles beherrschenden Corona-Krise und zur“Der neue Blaue Max ist da!”

Weiterlesen

Open post

Schaile: AfD-Kritik „entbehrt jeglicher Grundlage“ – Bürgermeister „besonders enttäuscht von der fehlenden Solidarität“ gegenüber dem Speyerer Caterer

Die derzeit von unserer Partei vorgebrachten Vorwürfe der unsachgerechten Nutzung des Rheinvorlands bezeichnet Bürgermeister Marcus Schaile (CDU) in der RHEINPFALZ und dem PFALZ-EXPRESS als „ungerechtfertigt und entbehren jeglicher Grundlage“. Aber bilden Sie sich selbst ein Urteil über seine Aussagen – und deren Glaubwürdigkeit: Laut Schaile warten „Die Germersheimerinnen und Germersheimer (…) nun schon seit Jahren“Schaile: AfD-Kritik „entbehrt jeglicher Grundlage“ – Bürgermeister „besonders enttäuscht von der fehlenden Solidarität“ gegenüber dem Speyerer Caterer”

Weiterlesen

Open post

AfD fordert runden Tisch: Bürgermeister Schaile muss Germersheimer Gastronomen mit ins Boot holen

Die Pläne zwischen Bürgermeister Marcus Schaile (CDU) und der Speyrer Firma Barth Gastro-Catering-Events, einen Biergarten inklusive Speisen und Cocktails am Rheinvorland aufzuziehen, sorgen für Diskussionen in den ortsansässigen Betrieben und der Bevölkerung. „Die Positionen der AfD in Germersheim zu dem Thema sind klar“, so Alfons Braun, Fraktionsvorsitzender der AfD im Stadtrat. „So sehr wir jede“AfD fordert runden Tisch: Bürgermeister Schaile muss Germersheimer Gastronomen mit ins Boot holen”

Weiterlesen

Open post

Biergarten an der Rheinpromenade – Des einen Freud, des anderen Leid

Ab Mitte Juni wird die auswärtige Firma Barth Gastro-Catering-Events direkt an der Rheinpromenade auf den Grünflächen des Naherholungsgebietes „Rheinvorland“ in Germersheim einen stationären Biergarten täglich bis spät Abends betreiben. Der Betreiber teilt auf Facebook mit, er habe dazu „gemeinsam mit der Stadt Germersheim“ ein Hygienekonzept erarbeitet und einen Teil der öffentlichen Anlagen angemietet. Zumindest die“Biergarten an der Rheinpromenade – Des einen Freud, des anderen Leid”

Weiterlesen

Scroll to top

Kostenloses E-Mail-Abo

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter:

Warten Sie!

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter: