Landrat Brechtels Ausstieg aus dem Ausstieg

Landrat Brechtels Ausstieg aus dem Ausstieg

Am Freitag, dem 26.2.2021 erließ Landrat Dr. Fritz Brechtel für den Landkreis Germersheim eine Allgemeinverfügung. Eine Woche zuvor forderte er noch den Exit aus den Corona-Restriktionen. Hierzu Andreas Wondra, Sprecher der AfD-Fraktion und Direktkandidat im Wahlkreis 52 Wörth: „Herr Landrat, Ihr Signal ist falsch. Wir brauchen die Öffnung. Unsere Bürger haben über Monate alle Regeln […]

Was sind die zentralen politischen Heraus­forderungen?

Was sind die zentralen politischen Heraus­forderungen?

An diesem Wochenende wurde das Infoblatt unseres Kreisvorsitzenden und Kandidaten zur Landtagswahl Rheinland-Pfalz, Matthias Joa, im Wahlkreis ausgetragen. Das Infoblatt kann auch digital heruntergeladen werden. Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger! Mein Name ist Matthias Joa. Seit 2016 bin ich Mitglied des Landtages und kümmere mich dort um die Bereiche Wirtschafts- und Migrationspolitik. Ich kandidiere erneut bei […]

Ausstieg aus dem Lockdown ist unabdingbar – Friseure und körpernahe Dienstleistungen öffnen, Jugendsport umgehend wieder ermöglichen

Ausstieg aus dem Lockdown ist unabdingbar – Friseure und körpernahe Dienstleistungen öffnen, Jugendsport umgehend wieder ermöglichen

Zahlreiche Unternehmen stehen vor dem Aus, die Schwarzarbeit blüht. Viele Bürger im Kreis Germersheim fahren nach Frankreich, um sich die Haare schneiden zu lassen. Währenddessen warnt der Zentralverband des Frisörhandwerks vor Pleiten und Salonschließungen. Hierzu Matthias Joa, AfD-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter: „Sowohl das Friseurhandwerk als auch die körpernahen Dienstleistungen wie Fußpflege oder Tattoostudios sollten wieder öffnen […]

Matthias Joa zum Verbot von Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport: Betätigung für Kinder und Jugendliche im Freiluftsport wieder ermöglichen

Matthias Joa zum Verbot von Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport: Betätigung für Kinder und Jugendliche im Freiluftsport wieder ermöglichen

Im Zuge der Zwölften Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz wurden ab dem 2. November Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport in Mannschaftssportarten bzw. im Kontaktsport untersagt. Darunter leiden vor allem lokale Fußball- und Sportvereine sowie der gemeinschaftliche Amateursport im Allgemeinen. „Insbesondere die Fußball-Jugendmannschaften sollten umgehend wieder trainieren dürfen. Die Verbote sind nicht mehr verhältnismäßig – ein Ansteckungsrisiko […]

Kostenloses E-Mail-Abo

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter:

Warten Sie!

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter:
Nach oben