Open post

Schutz der heimischen Wirtschaft vor Corona-Folgen: Liquidität stärken, kurzfristig fällige Steuervorauszahlungen einmalig aussetzen

Die Ausbreitung des Corona-Virus stellt auch die Unternehmen im Kreis Germersheim vor große Probleme. Wegbrechende Nachfrage und fehlende Liquidität treffen insbesondere unsere Mittelständler, die Gastronomie und kleinere Betriebe, doch auch Großunternehmen wie Daimler werden beeinträchtigt. Hierzu erklärt Matthias Joa, AfD-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter: „Wir müssen unsere heimische Wirtschaft im Kreis Germersheim und darüber hinaus vor den“Schutz der heimischen Wirtschaft vor Corona-Folgen: Liquidität stärken, kurzfristig fällige Steuervorauszahlungen einmalig aussetzen”

Weiterlesen

Open post

Coronakrise: Nachbarschaftshilfe initiieren und fördern, wirtschaftliche und soziale Auswirkungen fokussieren

Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden die Infektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Germersheim in den nächsten Wochen stark zunehmen. Besonders gefährdet sind ältere und vorbelastete Personen. In kürzester Zeit könnte eine völlig veränderte Versorgungslage eintreten und bereits der Gang zur Apotheke oder zum Einkauf zum Risiko werden. Schulen und Kitas sind ab sofort geschlossen, dies bringt“Coronakrise: Nachbarschaftshilfe initiieren und fördern, wirtschaftliche und soziale Auswirkungen fokussieren”

Weiterlesen

Open post

Kampf gegen illegale Müllablagerungen: Ermessensspielräume ausschöpfen, Bußgeldkatalog verschärfen

In den letzten Monaten häufen sich Bürgerbeschwerden und Fälle illegaler Müllablagerungen in Feld und Wald. Auch die Kommunen leiden unter nicht ordnungsgemäßer Müllentsorgung sowohl im großvolumigen Bereich als auch bei Kleinabfällen wie weggeworfenen Zigarettenkippen oder Fast-Food-Verpackungen. Hierzu Matthias Joa, AfD-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter: „Vorsätzliche Umweltverschmutzung muss gesellschaftlich und politisch geächtet werden. Entsprechende Ermessensspielräume sind von der“Kampf gegen illegale Müllablagerungen: Ermessensspielräume ausschöpfen, Bußgeldkatalog verschärfen”

Weiterlesen

Open post

Kreis-SPD attackiert CDU und AfD, überschreitet jegliche Grenzen – und lässt Artikel dann wieder verschwinden

SPD-Kreisvorsitzender Felix Werling, seine Stellvertreterin Dr. Katrin Rehak-Nitsche, ihres Zeichens Nachrückerin im Landtag, und deren Mann, der umstrittene „Antifa“-Bürgermeister von Wörth, Dr. Dennis Nitsche, teilten letzte Woche kräftig gegen die CDU im Kreis Germersheim aus. Die unerwartete Wahl des FDP-Ministerpräsidentenkandidaten Thomas Kemmerich und die Abwahl des Linken Bodo Ramelow samt seiner SPD- und Grünen-Minister versetzte“Kreis-SPD attackiert CDU und AfD, überschreitet jegliche Grenzen – und lässt Artikel dann wieder verschwinden”

Weiterlesen

Scroll to top

Kostenloses E-Mail-Abo

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter:

Warten Sie!

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter: