Open post

Sperrung der Wörther Hafenstraße ist Enteignung der Bürger

Radfahrer und Anlieger sind Leidtragende einer verfehlten Politik Am Freitag, dem 19. Juli 2019 wurde die Durchfahrt der Hafenstraße im Bereich des Landeshafens Wörth/Rhein gesperrt. Verantwortlich zeichnet der „Betrieb Landeseigene Anlagen an Wasserstraßen“, der dem rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau unterstellt ist. Dieser Betrieb hat das Wörther Hafengelände an die Firma Contargo„Sperrung der Wörther Hafenstraße ist Enteignung der Bürger“

Weiterlesen

Open post

AfD unterstützt Verkehrsminister Hermann (Grüne) beim Thema 2. Rheinbrücke – Pläne für Radweg konkretisieren

Bei einer Begehung der Rheinbrückenbaustelle am 18.06.2019 bei Maxau begrüßten der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) und Karlsruhes Regierungspräsidentin Sylvia Felder (CDU) den Bau der 2. Rheinbrücke bei Maxau mit einer Anbindung an die B36. „Die zweite Rheinbrücke mit der Anbindung an die B36 stellt eine wichtige Infrastruktur-Maßnahme für die wirtschaftliche Zukunft der Pamina-Region dar“,„AfD unterstützt Verkehrsminister Hermann (Grüne) beim Thema 2. Rheinbrücke – Pläne für Radweg konkretisieren“

Weiterlesen

Open post

AfD-Fraktion im neuen Kreistag Germersheim verpflichtet

Bei der Kommunalwahl am 26. Mai konnte die AfD ihr Ergebnis für den Kreistag Germersheim verdoppeln und erhielt 13,5 Prozent der Stimmen. Am 24. Juni wurden bei der konstituierenden Sitzung sechs AfD-Mitglieder verpflichtet, die Geschicke des Landkreises verantwortlich mitzubestimmen. Der Fraktion gehören der Bundestagsabgeordnete Dr. Heiko Wildberg (Kandel) und der Landtagsabgeordnete Matthias Joa (Westheim) an,„AfD-Fraktion im neuen Kreistag Germersheim verpflichtet“

Weiterlesen

Open post

Die Altparteien im Germersheimer Stadtrat haben nichts verstanden – mangelnde Selbstreflexion und Missachtung des Wählerwillens

Stadtratswahlen in Germersheim Für Wolfgang Sorge (CDU) kommt eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht in Betracht, mit der Partei wolle er auch „gar nicht erst sprechen“. Elke Bolz (SPD) äußert sich ähnlich. Auch Peter Maier von der FWG kann sich jegliche Zusammenarbeit „nicht vorstellen“. Hierzu Matthias Joa, Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter: „Die Stadt Germersheim steht vor„Die Altparteien im Germersheimer Stadtrat haben nichts verstanden – mangelnde Selbstreflexion und Missachtung des Wählerwillens“

Weiterlesen

Scroll to top

Kostenloses E-Mail-Abo

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter:

Warten Sie!

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter: