Open post

Matthias Joa zu SPD-Äußerungen zum Abbau von Geldautomaten: Kreis-SPD kritisiert wider besseres Wissen – Neue Wege der Bargeldversorgung prüfen

Aufgrund des veränderten Kundenverhaltens, des hohen Wettbewerbsdrucks und der massiven negativen Wirkungen des Niedrigzinses wird die Ertragssituation der Sparkasse Germersheim-Kandel erheblich belastet. Die Kreis-SPD kritisiert nun insbesondere den Abbau der Geldautomaten und die sich verschlechternde Versorgung mit Bankdienstleistungen. Dazu Matthias Joa, Landtagsabgeordneter und Vorsitzender des AfD-Kreisverbandes Germersheim: „Die SPD betreibt Populismus in Reinform, denn die“Matthias Joa zu SPD-Äußerungen zum Abbau von Geldautomaten: Kreis-SPD kritisiert wider besseres Wissen – Neue Wege der Bargeldversorgung prüfen”

Weiterlesen

Open post

Bürgermeister Schaile und Fraktionen im Stadtrat Germersheim müssen Farbe bekennen

Wiederholt erschallten seit Anfang April im Wechsel die Muezzinrufe der islamistischen Milli Görus-Bewegung und der Erdogan-nahen DITIB täglich gegen 13:30 Uhr via Lautsprecher bzw. Megaphon in den Wohngebieten im südlichen Teil Germersheims. Begründet wurde die vorerst bis zum 19. April befristete Genehmigung durch Bürgermeister Marcus Schaile (CDU) mit dem „Setzen eines Glaubenszeichens“ in Zeiten der“Bürgermeister Schaile und Fraktionen im Stadtrat Germersheim müssen Farbe bekennen”

Weiterlesen

Open post

Zusätzliche Corona-Soforthilfe für die Wirtschaft gefordert: Zahlreiche Betriebe im Kreis Germersheim in Gefahr

Bundes- und Landesregierung haben milliardenschwere Hilfsprogramme zur Unterstützung der Wirtschaft in der Corona-Krise aufgesetzt: Die nicht rückzahlungspflichtige Soforthilfe der Bundesregierung wird auf Landesebene für Selbständige und Unternehmen mit bis zu 30 Mitarbeitern ergänzt durch Darlehen, die bis 2022 zins- und tilgungsfrei bleiben. Dazu nimmt der AfD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Matthias Joa Stellung: „Selbständige und Unternehmen beklagen,“Zusätzliche Corona-Soforthilfe für die Wirtschaft gefordert: Zahlreiche Betriebe im Kreis Germersheim in Gefahr”

Weiterlesen

Open post

Muezzin-Ruf in Germersheim: Wohngebiet am Mittwoch minutenlang beschallt

Germersheims CDU-Bürgermeister Marcus Schaile hat den Organisationen Milli Görus und DITIB erlaubt, per Lautsprecher Teile Germersheims lautstark mit dem Ruf des Muezzins zu beschallen. Dies solle dem „Zusammenhalt in Zeiten von Corona“ dienen. Auf den Seiten des Verfassungsschutzes wird Milli Görus als dem Islamismus nahestehende Organisation definiert, welche allgemein „weltliche“ Ordnungen ablehnt. Es bestehen antisemitische“Muezzin-Ruf in Germersheim: Wohngebiet am Mittwoch minutenlang beschallt”

Weiterlesen

Scroll to top

Kostenloses E-Mail-Abo

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter:

Warten Sie!

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über unseren E-Mail-Newsletter: